200416 Foto Raffael Koch
Stories

E-Learning und moderne Klassenzimmer dank Education Cloud

Nicole Hodel, 16. 04. 2020

E-Learning Plattformen werden in Zeiten der Corona-Krise dringender gebraucht denn je. Im Rahmen unserer Partnerschaft für die Education Cloud sind wir auf dieses Angebot aufmerksam geworden. Was dieses Angebot genau beinhaltet und was hinter dem Begriff Education Cloud steckt, erfahren wir im Interview mit Raffael Koch, Projektleiter bei Avony.

 

Was ist normalerweise das Kernbusiness von avony?

Die Firma avony kommt ursprünglich aus dem Pro-AV-Distributions-Geschäft. Von Anfang an war ein starker Fokus auf den Education Markt vorhanden.

 

Wie wurde dieser Fokus konkret weiterentwickelt?

In den letzten Jahren wurde z.B. massgeblich die Marke Elmo aufgebaut und Elmo Schweiz als Brand etabliert. Neben dieser Marke sind weitere Marken rund um den Education Markt im Vertrieb. 2019 wurde zudem noch die Vertretung der Marke Optoma im Bereich der Dokumentenkameras übernommen.

 

Was ist Education Cloud?

Mit der Marke Education Cloud verfolgen wir in der DACH-Region die Strategie, das digitale Klassenzimmer aus einer Hand anzubieten. Neben den technischen Aspekten wie digitalen Endgeräten oder unserem Device Management System, liegt unser Augenmerk auch auf der Pädagogik. "Kein technisches Gerät ohne pädagogisches Konzept" lautet unsere Devise.

Mit unseren sorgfältig ausgesuchten Education Cloud Partnern, welche zu den führenden Anbietern in ihrem Bereich gehören, können wir so eine Komplett-Lösung aus einer Hand anbieten. Und dies komplett im Rahmen der DSGVO bzw. E-DSG.

Auf unserer Website bieten wir neben vielen Informationen zur Digitalisierung der Schulen auch einen einmaligen Online-Konfigurator. Hier haben u.a. Lehrpersonen die Möglichkeit, sich ihr digitales Klassenzimmer anhand von Funktionen zusammenzustellen. Dabei erhalten sie in einer Zusammenfassung erste Informationen zu den technischen Voraussetzungen sowie eine Übersicht über das Budget. Zusätzlich werden zu den gewählten Funktionen auch der jeweilige pädagogische Nutzen erörtert.

200416 Education Cloud web

Neu bietet ihr eine E-Learning Plattform an. Weshalb habt ihr euch für diese Initiative entschieden?

Die E-Learning Plattform ist ein Teil des modularen Angebots von Education Cloud. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der damit verbunden Schulschliessungen haben wir uns entschieden, die E-Learning Plattform verstärkt zu promoten und während der Zeit der Schulschliessungen kostenlos den Schulen zur Verfügung zu stellen. So haben die Schulen die Möglichkeit, schnell und effektiv ein Home Schooling Angebot zu erstellen.
In einem zweiten Schritt werden wir auch die Möglichkeit anbieten, den Unterricht zu streamen.

 

Wie viel kostet die Schulen dieses Angebot?

Während der Zeit der Schulschliessungen aufgrund der Corona-Pandemie ist die Benützung kostenlos. Wir installieren alles auf den Schulservern oder bei unseren Partnern und stellen die nötigen Lizenzen komplett kostenlos zur Verfügung. Es gibt keine Kündigungsfristen und Anschlussverträge. Normalerweise kostet die Benutzung CHF 5.00 pro Lizenz pro Jahr.

 

Was hebt die E-Learning Plattform von Education Cloud von den anderen Plattformen ab?

Die E-Learning Plattform basiert auf dem Prinzip der Lernmethode mit Lernkarten. Die Lehrpersonen können die Lernkarten zu den jeweiligen Themen individuell erstellen und so abgestimmt auf den aktuellen Lernstoff den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stellen.

Die Lehrperson hat dabei stets die Übersicht über den Lernfortschritt der einzelnen Schüler*innen. Aussagekräftige Grafiken geben der Lehrperson einen Überblick darüber, ob die einzelnen Schüler*innen gelernt haben oder nicht und wie erfolgreich sie waren. Home Schooling ist nur dann erfolgreich, wenn die Lehrperson auch die Kontrolle darüber hat, und mit der E-Learning Plattform von Education Cloud hat man das. Unser Angebot ist zudem komplett DSGVO- bzw. E-DSG konform, denn wir finden der Datenschutz darf auch in der jetzigen Situation nicht vernachlässigt werden.

 

Gibt es schon erste Interessenten / Referenzen?

Die Plattform wird bereits in einigen Schulen in Deutschland erfolgreich verwendet. Ebenfalls in der Schweiz haben wir die ersten Plattformen online und sind mit weiteren Schulen in den finalen Zügen für die Installation der E-Learning Plattform.

200416 Education Cloud Digitales Klassenzimmer
Ein modernes Klassenzimmer mit digitalen Hilfsmitteln nach Herzenslust können sich die Schulen bei Education Cloud zusammenstellen. Die Plattform zeigt die ungefähren Kosten und der pädagogische Nutzen der einzelnen Hilfsmitteln an.
Nicole Hodel
Marketing Base-Net Education